Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Art. 17 MAR

13.12.2017 | 13:44 Europe/Amsterdam

innogy passt Prognose für das Geschäftsjahr 2017 an und gibt Ausblick für das Geschäftsjahr 2018

Essen, 13. Dezember 2017 - Die innogy SE hat heute die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017 leicht angepasst. Für das bereinigte EBITDA erwartet innogy nunmehr eine Größenordnung von rund 4,3 Mrd. € (zuvor: rund 4,4 Mrd. €) und für das bereinigte EBIT rund 2,8 Mrd. € (zuvor: 2,9 Mrd. €). Das bereinigte Nettoergebnis soll weiterhin über 1,2 Mrd. € liegen.

Zudem geht die innogy SE für den Konzern zum gegenwärtigen Zeitpunkt davon aus, dass für das Geschäftsjahr 2018 das bereinigte EBIT bei rund 2,7 Mrd. € (im Vergleich zu voraussichtlich rund 2,8 Mrd. € im Jahr 2017) liegen wird. Das bereinig­te Nettoergebnis wird aus aktueller Sicht bei über 1,1 Mrd. € (im Vergleich zu voraussichtlich über 1,2 Mrd. € im Jahr 2017) liegen.

Mitteilende Person: Dr. Claudia Mayfeld, General Counsel der innogy SE