„Dog Christmas“ – Smarte Weihnachtsgrüße von E.ON

23.12.2019

„Dog Christmas“ – Smarte Weihnachtsgrüße von E.ON
  • Hunde nutzen smarte Energielösungen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern
  • Weihnachten auch für den besten Freund des Menschen „gerettet“

Das Weihnachten des Jahres 2019 steht ganz im Zeichen unserer Wuffis und Bellos. Das neueste Video von E.ON zeigt, dass sich auch die besten Freunde des Menschen über die Feiertage freuen können. Um es ihnen ein wenig einfacher zu machen, hat das Unternehmen einige hilfreiche Smart Home-Produkte zur Verfügung gestellt. So wird ihre gemeinsame Feier ein voller Erfolg.

Pünktlich zu den Weihnachtsferien erzählt „Dog Christmas“ die Geschichte von sechs einsamen Hunden, denen es nicht gestattet ist, mit ihren menschlichen Familien Weihnachten zu feiern, und die sich daher entschließen, die Feiertage um jeden Preis mit ihren vierbeinigen Freunden zu feiern.

Nach dem Erfolg von „Cat Mansion“ am Weltkatzentag im vergangenen August will E.ON zeigen, dass auch Hunde Smart Home-Lösungen nutzen können. Unser Held Benno kennt sich mit dem Smart Home-System aus und nutzt diese Technologie, um die Nachbarhunde einzuladen und zu einer Weihnachtsfeier zusammenzubringen.

Das Video hat am 23. Dezember 2019 um 7.00 Uhr Premiere und kann auf YouTube unter folgendem Link abgerufen werden: https://youtu.be/XLmDiKwF40A.

Die Geschichte bietet einen humorvollen Blick auf eine neue Welt der Smart Home-Energielösungen und zeigt, wie einfach sie zu Hause benutzt werden können. Egal ob Hund oder Mensch: Unabhängig davon, in welchem Raum sich die Bewohner befinden, gibt es Lösungen, die das Leben verbessern und potenziell zu Energieeinsparungen führen können.

Der Kurzfilm wurde in Berg bei Starnberg von der Produktionsfirma videoboost aus Darmstadt und der Tieragentur Filmtierhof Elsässer gedreht. Er wird über die Social Media-Plattformen von E.ON verbreitet, darunter YouTube, Facebook, Twitter und LinkedIn. Eine spezielle Instagram-Story wird für kurze Zeit unter https://www.instagram.com/e.on_se verfügbar sein.

„Wir wollen unsere Fans und Follower auf den sozialen Kanälen von E.ON immer wieder überraschen. Dabei kombinieren wir Informationen und Unterhaltung so, dass die Nutzerinnen und Nutzer Neues erfahren und dabei Spaß haben. In „Dog Christmas“ finden einsame Hunde dank Smart Home-Lösungen zueinander. Die intelligenten Geräte können aber natürlich noch viel mehr. Darauf wollen wir neugierig machen“, erklärt Carsten Thomsen-Bendixen, Vice President Communications und Konzernpressesprecher.

„Dass wir für EON mit diesem Film den Geist von Weihnachten mit Hilfe unserer tierischen Darsteller einfangen konnten, ist eine tolle Sache. Genauso wie im Film konnten wir uns in der Zusammenarbeit wieder auf Profis verlassen, die unseren einzigartigen Plattform Ansatz so erfolgreich machen. Wir sind froh, dass wir als Regisseur wieder Nils Keller und als Director of photography Georg Nikolaus gewinnen konnten. Gemeinsam mit Franziska Ganzer als Set-Designerin und vielen weiteren engagierten Filmschaffenden konnten wir so gemeinsam wieder ein tolles Video auf die Beine stellen“, sagt Moritz Mollenkopf, COO videoboost.

Weitere Information zu unseren smarten Kundenlösungen für Zuhause finden Sie unter: https://www.eon.com/de/privatkunden/home-energy-management.html.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des E.ON-Konzerns und anderen derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die E.ON SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.