E.ON plant Solar-Großprojekt in Texas

Langfristiger Liefervertrag mit Südkoreanischem Energieunternehmen

12.06.2018

E.ON plans major solar project in Texas

Beim Bau von Solarparks im industriellen Maßstab stößt E.ON in neue Größenordnungen vor: Im US-amerikanischen Texas plant das Energieunternehmen einen Solarpark mit 100 Megawatt (MW) Kapazität. Im Rahmen eines Stromliefervertrags hat E.ON die Bezugsrechte aus 50 MW der Anlage für die Dauer von 20 Jahren bereits verkauft. Kunde ist SK E&S, eines der größten Energieunternehmen Südkoreas.

Das Projekt mit dem Namen West of the Pecos im texanischen Reeves County wird aus 350.000 Photovoltaikmodulen bestehen und auf einer Fläche von 271 Hektar gebaut. Das entspricht der Fläche von rund 550 Fußballfeldern. West of the Pecos wird voraussichtlich im Jahr 2020 in Betrieb genommen. E.ON geht davon aus, dass während der Bauzeit rund 700 Arbeitsplätze entstehen werden.

„Mit West of the Pecos verwirklichen wir unser erstes Solarprojekt in Texas“, sagt Silvia Ortin, für Nordamerika zuständiges Mitglied in der Geschäftsführung von E.ON Climate & Renewables. „Unsere 20-jährige Vereinbarung mit der SK E&S belegt unsere Kompetenz, technologieübergreifend saubere und zuverlässige Energieprojekte zu realisieren.“

E.ON hat in den USA mehr als 3.600 MW Solar- und Windenergieprojekte sowie Batteriespeicher entwickelt und gebaut. Weitere Projekte sind in Vorbereitung.

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des E.ON-Konzerns und anderen derzeit verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die E.ON SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.