Dr. Marc Spieker

CFO

Chief Financial Officer

Mitglied des Vorstands der E.ON SE seit Januar 2017 

Finanzen, Mergers & Acquisitions, Risikomanagement, Rechnungswesen & Controlling, Investor Relations, Steuern, Uniper

 

 

Marc Spieker

Werdegang

Marc Spieker, geboren am 7. Juli 1975 in Essen, studierte und promovierte als Betriebswirt in Koblenz (Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung – WHU) und Madrid und hat einen MBA von der University of Texas at Austin.

Im Januar 2002 begann Marc Spieker seine berufliche Laufbahn als Referent für Unternehmensplanung und Controlling in der Konzernleitung der E.ON AG. Nach zwei Jahren wechselte er zur Sydkraft AB, der schwedischen Tochtergesellschaft des Konzerns in Malmö, und unterstützte für zwei Jahre die Integration des Unternehmens in den Konzern.

Anfang 2006 kehrte Marc Spieker in die Konzernleitung zurück und verantwortete dort über einige Jahre als Abteilungsleiter die Unternehmensplanung und das Controlling der Konzernaktivitäten in Skandinavien, England, den USA sowie der globalen Trading-Aktivitäten. Anschließend wurde er Leiter in der Energiewirtschaft für die kommerzielle Optimierung des gesamten Commodity-Portfolios der E.ON. In den Jahren 2011/2012 verantwortete Marc Spieker die Finanzen im spanischen Geschäft als CFO der E.ON España in Madrid. 2012 kehrte er in die Konzernzentrale zurück, um die Leitung des Bereichs Investor Relations zu übernehmen.

Ab Ende 2014 leitete Marc Spieker das Strategieprojekt One2two, den Spin-Off von Uniper, und koordinierte umfassend Vorbereitung und Umsetzung dieser Neugestaltung des Konzerns. Dabei war er für das Management sämtlicher Themen vom „Carve-out“ der Uniper-Geschäfte bis hin zur finanziellen und bilanziellen Gestaltung und Umsetzung der Transaktion am Kapitalmarkt zuständig.

Nach dem erfolgreichen Börsengang der Uniper übernahm er im Herbst 2016 die Position des CFO des Geschäftsbereichs Erneuerbare Energien, bevor er zum 1. Januar 2017 in den Vorstand der E.ON SE berufen wurde. Seit dem 1. April 2017 ist er Finanzvorstand der E.ON SE und verantwortet aktuell die Abteilungen Finanzen, Mergers & Acquisitions, Risikomanagement, Rechnungswesen & Controlling, Investor Relations, Steuern und die Beteiligung an der Uniper SE.

Zudem ist Marc Spieker seit Mai 2016 Mitglied des Aufsichtsrats der Uniper SE und seit Juni 2017 Mitglied im Aktionärsausschuss der Nord Stream AG.

Aufsichtsratsmandate

+ Nord Stream AG
* Uniper SE 1)

* Mitgliedschaft in anderen gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten
+ Mitgliedschaft in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen
1) Börsennotierte Gesellschaft