Dr. Karsten Wildberger

COO

Chief Operating Officer - Commercial

Mitglied im Vorstand der E.ON SE seit 2016 

Vertrieb und Kundenlösungen in regionalen Einheiten, Dezentrale Erzeugung, Energiemanagement, Marketing, Digitale Transformation, Innovation, IT

Karsten Wildberger

Werdegang

Karsten Wildberger, geboren am 5. September 1969 in Gießen, hat an der TU München und RWTH Aachen Physik studiert. Seine wissenschaftliche Tätigkeit am Forschungszentrum Jülich schloss er mit der Promotion in theoretischer Physik in Aachen ab. Ferner hat er einen MBA an der Business School INSEAD in Fontainebleau/Frankreich erlangt.

Nach seiner Promotion war Karsten Wildberger von 1998 bis 2003 Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group in Düsseldorf und hat schwerpunktmäßig Unternehmen im Energiesektor und Telekommunikationsbereich beraten. Im Jahr 2003 wechselte er in die Industrie zu T-Mobile und war dort bis 2006 in verschiedenen Führungsfunktionen in London und später in Bonn sowohl im Finanzbereich als auch im Vertrieb tätig. Von 2006 bis 2011 war er Vorstandsmitglied bei Vodafone in Rumänien, zunächst als Finanzvorstand und danach als Vorstand für das Kundengeschäft (Chief Commercial Officer). Nach Rückkehr zur Boston Consulting Group als Partner und Geschäftsführer wurde Karsten Wildberger im Januar 2013 Geschäftsführungsmitglied für das Privatkundengeschäft und die Digitale Transformation des australischen Telekommunikationsunternehmens Telstra in Melbourne/Australien (Group Managing Director Telstra Consumer) mit 14 Millionen Kunden. Zuletzt war er hier bis 2016 als Vorstand Telstra Retail neben dem Privatkundengeschäft und der Digitalen Transformation auch für die Geschäftskunden und Telstras Produktentwicklung verantwortlich. Zudem übernahm Karsten Wildberger in seiner Zeit bei Telstra Aufsichtsratsmandate bei der Telstra Foundation und der Telstra Ventures Group.

Seit April 2016 ist Karsten Wildberger Mitglied des Vorstands der E.ON SE. Er verantwortet die Ressorts Vertrieb und Kundenlösungen in den regionalen Einheiten, Dezentrale Erzeugung, Energiemanagement, Marketing, Digitale Transformation und IT.

Aufsichtsratsmandate

* E.ON Business Services GmbH 1) (Vorsitz)
+ E.ON Sverige AB 2)

* Mitgliedschaft in anderen gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten
+ Mitgliedschaft in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen
1) Freigestelltes Konzernmandat
2) Weiteres Konzernmandat