Ewald Woste

Woste

Unternehmensberater

Herr Ewald Woste, geboren am 13. Januar 1960 in Werne, ist Diplom-Kaufmann.
Herr Woste war zu Beginn seiner Berufskarriere als Assistent der Geschäftsführung bei heroal tätig, bevor er 1989 als Controller zu der Benteler AG ging. Seit 1992 ist er in der Energiewirtschaft tätig. Zunächst bei den Stadtwerken in Paderborn. Von 1998 bis 2003 war er Geschäftsführer der Städtischen Werke Nürnberg GmbH und Mitglied des Vorstands der Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg sowie der N-ERGIE Aktiengesellschaft. Er wurde 2004 Vorsitzender des Vorstands der Mainova AG und war von 2007 bis 2014 Vorsitzender des Vorstands der Thüga Aktiengesellschaft. Von 2010 bis 2014 war er Präsident des BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.. Seit 2015 ist er Berater, unter anderem von EQT und dem australischen Finanzdienstleister Macquarie.

Mitglied im Aufsichtsrat der E.ON SE seit 2016, gewählt bis zur Hauptversammlung 2021

Besondere Kenntnisse und Erfahrungen für die Aufsichtsratstätigkeit bei der E.ON SE:

Herr Woste bringt umfassende Kenntnisse der Energiebranche aus der langjährigen verantwortlichen Leitung von Energieunternehmen mit. Besondere Expertise hat er im Downstream-Kundengeschäft mit dem Fokus auf Vertriebs- und Servicegeschäften. Aufgrund seiner Tätigkeit im Energiesektor ist er sehr erfahren im Umgang mit politischen Einflüssen, denen regulierte Industrien wie die Energiewirtschaft unterliegen.

Weitere Aufsichtsratsmandate:

* Thüringer Energie AG (Vorsitzender)
* GASAG AG
* GreenCom Networks AG
+ TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG
+ Energie Steiermark AG
+ Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)


Aufsichtsratsmandate sind wie folgt gekennzeichnet:
* Mitgliedschaft in anderen gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten
+ Mitgliedschaft in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen
Börsennotierte Gesellschaften und konzerninterne Mandate sind gesondert gekennzeichnet.