Image

"on.board - E.ON Students Program" belohnt Top-Leistungen

Ein Praktikum bzw. eine Werkstudententätigkeit als Karriere-Sprungbrett: Bei E.ON kann dieser Traum Wirklichkeit werden. Zum einen, weil Praktikanten und Werkstudenten bei uns einen echten Einblick in den Arbeitsalltag erhalten, eigenverantwortlich an Projekten arbeiten und zudem Kontakte im Unternehmen knüpfen können. Zum anderen, weil wir erstklassige Leistungen und überdurchschnittliches Engagement mit einer "Boardkarte" für "on.board" von E.ON belohnen.

Jedes Jahr holt E.ON die besten Praktikanten und Werkstudenten ins Programm, fördert ihre Weiterentwicklung und zeigt Karrieremöglichkeiten im Konzern auf. Darüber hinaus wird jedem neuen Teilnehmer ein Mentor zur Seite gestellt, der wie eine Schnittstelle ins Unternehmen fungiert. Er ist persönlicher Kontakt zum Konzern, Informationsquelle über aktuelle Projekte und auch möglicher Wegbereiter für weitere Praktika, eine Abschlussarbeit oder einen späteren Berufseinstieg bei E.ON. Der Informationsaustausch von Teilnehmern und Mentoren läuft dabei über eine spezielle Online-Plattform. Workshops und Netzwerkveranstaltungen bilden zudem die Möglichkeit zum persönlichen Dialog.

Wer bei E.ON „on.board“ gehen möchte, sollte das dritte Studiensemester abgeschlossen und noch mindestens zwei weitere vor sich haben. Bei herausragenden Leistungen während einer sechswöchigen oder längeren Tätigkeit bei E.ON werden Sie von der entsprechenden Fachabteilung für das Programm empfohlen. Zeigen Sie dann noch Eigeninitiative bei der Bewerbung, dann können wir mit der gemeinsamen Gestaltung Ihrer Zukunft beginnen.

Welcome on.board!