Gleiche Chancen für alle

Der Baustein "Gleiche Chancen für alle" wurde 2005 als ergänzender Beitrag zur Aktion "Jobs ohne Barrieren" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales gestartet. Er fördert in Zusammenarbeit mit der Konzernschwerbehindertenvertretung die Berufsausbildung von behinderten Menschen bei E.ON. So konnten fast 100 Auszubildende seit dem Start des Bausteins gewonnen werden.

E.ON möchte damit jungen Menschen mit Behinderung eine Chance auf einen Ausbildungsplatz geben. Deren Integration ist uns ein besonderes Anliegen und wir begrüßen ihre Bewerbung.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich bewerben wollen, kontaktieren Sie uns einfach.