Kraftpaket Ausbildung

Im Jahr 2008 wurde die E.ON-Ausbildungsinitiative mit dem Schulprogramm "Kraftpaket Ausbildung" zur beruflichen Orientierung ergänzt. Das jeweils zweijährige Programm wird an mittlerweile 12 Schulen der Sekundarstufe I - insbesondere an Hauptschulen oder vergleichbaren Schulen - durchgeführt. Rund 300 Schülerinnen und Schüler aus den Vorabschluss- und Abschlussjahrgängen werden während des Schuljahres durch Trainings und zusätzliche Praktika gefördert.

Durchgeführt wird das Programm von regionalen Bildungsträgern. Die entsprechenden E.ON-Gesellschaften im Umfeld bringen in den Orientierungsprozess ihr spezielles Ausbildungs-Know-how mit ein.

Die Standorte mit den beteiligten Schulen, E.ON-Gesellschaften und Bildungsträgern finden Sie auf der nachfolgenden Landkarte mit den rot markierten Punkten.

Im Zuge eines nachhaltigen Engagements stehen die Kooperationsschulen bereits langfristig fest. Daher bitten wir um Ihr Verständnis, dass zurzeit keine zusätzlichen Schulen in das Programm aufgenommen werden können.

photovoltaikrechner_1x1

Sollten Sie weitere Informationen benötigen, melden Sie sich bitte einfach bei uns.