Ihre Energie gestaltet die Zukunft

Mit einer aktuellen Belegschaft von über 42.000 Mitarbeitern bieten wir eine breite Palette an Karrieren. Ob Sie Techniker oder Call-Center-Profi, Finanzfachmann oder Jurist, Ökonom oder Digital-Software-Entwickler sind, wir brauchen Ihre Energie und Leidenschaft, um bei unseren Kunden einen Unterschied zu machen.

Häufig gestellte Fragen

FAQs

Wenn Sie auf der Suche nach spannenden Herausforderungen sind, sich für neue Aufgaben einsetzen und unsere breite Palette an Möglichkeiten erforschen möchten, können wir Ihnen helfen, die richtige Aufgabe zu finden.

Für eine faires und durchgängiges Bewerbungsverfahren müssen alle Bewerbungen über das Internet eingereicht werden. Klicken Sie auf „Stellenangebote suchen“, um zu sehen, was aktuell zur Verfügung steht.

Wenn Sie bereits bei E.ON beschäftigt sind, nutzen Sie bitte die interne Stellenbörse, um aktuelle Stellenangebote zu suchen und sich auf diese zu bewerben.

Wir wollen, dass E.ON ein Ort ist, an dem jeder die beste Version seines Selbst sein kann. Wir arbeiten hart daran, eine Kultur zu fördern, in der kontinuierliches Lernen ein wesentlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens ist. Sie haben Zugang zu Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten, um Ihre Karriereentwicklung zu unterstützen und Ihr Potenzial zu entfalten.

Auch wenn Sie nicht zwangläufig Karriere machen wollen, stellen wir sicher, dass Ihre Fähigkeiten auf dem neuesten Stand bleiben.

Wir sind während des gesamten Einstellungsverfahrens stark engagiert bei der Unterstützung von Bewerbern mit Behinderungen. Wir werden angemessene Anpassungen vornehmen, um Ihnen zu helfen, Ihr Bestes zu geben. Bitte teilen Sie uns über Ihr Bewerbungsformular mit,  welche Anpassungen Sie benötigen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich online zu bewerben und stattdessen mit jemandem sprechen möchten, kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Recruiter  bezüglich der Stellenausschreibung.

Besuchen Sie unsere Seite Soziale Medien. Bitte richten Sie Ihre Anfrage und/oder Ihr Feedback an den jeweiligen Ansprechpartner in dem Land, in dem der Job angesiedelt ist.