Ablauf

Das E.ON Graduate Program bietet Ihnen ideale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufseinstieg im Konzern. Trainees arbeiten von Beginn an eigenverantwortlich an Aufgaben und Projekten und unterstützen unsere Teams im Tagesgeschäft. Individuelle Gestaltung wird dabei groß geschrieben!

Stationen

Während des 24 monatigen Programms werden in der Regel drei bis sechs Stationen in unterschiedlichen Bereichen absolviert. Die einzelnen Bausteine werden gemeinsam mit dem Mentor individuell auf die Interessen des Trainees abgestimmt. Für die Station im Ausland stehen unseren Trainees nahezu alle internationalen Standorte des E.ON-Konzerns als mögliche Einsatzorte zur Verfügung.

Weiterbildung

Gemeinsam mit anderen Trainees nehmen Sie an verschiedenen Weiterbildungen teil und können mitentscheiden, welche Trainings Sie aus unserem Portfolio besuchen wollen, um ein maßgeschneidertes Lernergebnis zu erzielen. Auf dem Trainingsplan stehen u.a. Grundlagen der Energiewirtschaft und interkulturelle Kommunikation. E-Learnings und fachbereichsspezifische Trainings runden das Lernangebot ab.

Mentoring

Ihr persönlicher Mentor ist Ihr verlässlicher Partner und steht Ihnen jederzeit zu wichtigen Themen beratend zur Seite. Er unterstützt Sie bei der individuellen Planung Ihres Programms und öffnet Ihnen durch sein Netzwerk Türen.