Strategiewechsel in Ungarn

Strategie in Ungarn

Das Top Management beim Strategie-Prozess unterstützen.

Das Projekt im Überblick:

  • Ziel: Entwicklung der “Roadmap 2020” für E.ON Ungarn
  • Kunde: E.ON Ungarn
  • Standort: Budapest
  • Dauer: 4 Monate
  • Team: 3 Berater

Ausgangslage des Projektes

Angesichts der schwierigen und unsicheren Rahmenbedingungen, hatte sich das Management der ungarischen Regionalgesellschaft entschieden, seine Strategie zu hinterfragen. Herausfordernd war neben den veränderten Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft in Europa auch die politische Unsicherheit kurz vor den Neuwahlen in Ungarn, welche Implikationen für ausländische Investoren mit sich zog.

Unser Ansatz

Durch eine enge Einbindung es Managements hat ECON zunächst Transparenz über die individuell stark unterschiedlichen Wahrnehmungen und Sichtweisen zur Ausgangslage, den eigenen Stärken und Schwächen sowie der strategischen Stoßrichtungen geschaffen. Anschliessend lag der Fokus darauf, dass das Management „seine“ Strategie erarbeitet, Optionen kontrovers diskutiert und auch im Sinne der Realisierbarkeit argumentiert. So wurden durch verschiedene Markt- und Wettbewerbsanalysen strategische Optionen außerhalb des Kerngeschäfts erarbeitet und anhand unterschiedlicher Kriterien bewertet.  

Strategie-Projekt Ungarn
Strategiewechsel in Ungarn - Budapest

Das Ergebnis

Am Ende des Projektes wurde gemeinsam eine Strategie formuliert, welche vom lokalen Management voll unterstützt wurde. Sie bildet die Plattform, um abhängig von der weiteren Entwicklung der politischen und regulatorischen Rahmenbedingungen konkrete strategische Maßnahmen und Produkte weiter voranzutreiben.

Persönliche Erfahrung - Thomas

Persönliche Erfahrung

„Ein Key Learning für mich war, dass Manager aus verschiedenen Funktionen in der Gruppe interessante Ideen entwickeln, die im häufig geprägten „Silodenken“ des täglichen Liniengeschäfts nicht zustande kommen. Sie haben gelernt, als Team mit ihren unterschiedlichen Sichtweisen, Erfahrungen und Expertisen viel erreichen können. Um dies zu ermöglichen, war die Vorbereitung von guten, faktenbasierten Diskussionsgrundlagen ein wesentlicher Erfolgsfaktor.“

Thomas, Principal

Offene Stellen

Interesse?
Interessieren Sie sich für eine Karriere in der Beratung? Sie wollen die Energiewelt von morgen gestalten? Bewerben Sie sich jetzt!

Projekt One2two

Stark in beiden Welten.
Zwei neue Gesellschaften mit Perspektive schaffen.

Recruitingprozess

Nächste Schritte
Erfahren Sie mehr über den Bewerbungsprozess und Ihre Karrieremöglichkeiten bei ECON.