Fynns Story

Als Praktikant bei E.ON Inhouse Consulting durchstarten!

Fynn, Visiting Consultant

Fynn ist 27 Jahre alt und hat vor Abschluss seines Masterstudiums an der Universität zu Köln ein Praktikum als Visiting Consultant bei der E.ON Inhouse Consulting (ECON) absolviert.

Wie bist du auf ECON aufmerksam geworden?

ECON habe ich während eines Workshops an meiner Uni in Köln kennengelernt. Dort haben wir nach einer Unternehmenspräsentation eine Fallstudie zum Thema „Customer Journeys in Großbritannien“ bearbeitet und konnten uns anschließend bei einem Abendessen über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten austauschen und das Team persönlich kennenlernen. Dabei haben die lockere Art der Berater, die Themen, mit denen sich E.ON beschäftigt, und die Arbeitsweise im Consulting einen sehr guten Eindruck auf mich gemacht.

Was ist dann passiert?

Schon am nächsten Tag hat mich einer der Berater angerufen, mir persönliches Feedback zu meiner Leistung im Workshop gegeben und mich direkt zu persönlichen Interviews nach Essen eingeladen. Vor dem Recruiting-Tag haben wir dann nochmal telefoniert und ich habe hilfreiche Tipps im Hinblick auf die Fallstudien-Interviews von ihm bekommen. Nach einer intensiven Vorbereitungszeit und erfolgreichen Gesprächen habe ich mich dann sehr gefreut, dass ich das Praktikumsangebot erhalten habe.

Erzähle doch etwas über dein Projekt während des Praktikums.

In unserem Projekt ging es darum, neue Angebote für das Zuhause unserer Kunden zu entwickeln, z.B. Smart Home Lösungen und dafür auch den Markteintritt operativ zu unterstützen. Zusammen mit unserem fünfköpfigen Team sind wir dazu unter der Woche nach München gereist, um die Themen vor Ort gemeinsam mit den E.ON-Kollegen voranzutreiben. Innerhalb des Teams wurde ich als vollwertiges Mitglied wahrgenommen und aufgefordert, eigene Ideen einzubringen sowie aktiv an Meetings intern oder mit dem Kunden teilzunehmen. Dabei habe ich eng mit einem Senior Project Consultant zusammengearbeitet, der mir einzelne, eigenständige Themen anvertraut und mich dabei gecoacht hat, strukturiert und fehlerfrei zu arbeiten. So hatte ich immer das Gefühl, im Projekt einen wertvollen Beitrag zu leisten und Themen selbst vorantreiben zu können.

Visiting Consultant Fynn
Wie hast du dich durch das Praktikum weiterentwickelt?

Das Praktikum hat mir sehr geholfen, mich im Arbeitsumfeld der Beratung weiterzuentwickeln. Am Anfang habe ich dazu gemeinsam mit meinem Mentor Ziele und Erwartungen definiert. Innerhalb des Projekts wusste ich dann durch wöchentliche „Personal Development Meetings“ mit einem Senior Project Consultant aus dem Team genau, in welchen Bereichen ich mich noch verbessern kann und worauf ich besonders achten sollte. Insgesamt konnte ich mich so persönlich und fachlich schnell weiterentwickln und daran arbeiten, meine definierten Ziele zu erreichen.

Wie war die Stimmung im Team?

Die Stimmung innerhalb des Teams und bei ECON generell war eines der Highlights meines Praktikums. Da unser Projekt in München stattgefunden hat, sind wir abends oft zusammen essen gegangen oder haben uns am Kicker-Tisch wiedergefunden und sind so als Team zusammengewachsen. Außerhalb des Projekts kommt man durch Networking Events, wie z.B. das Business Breakfast, gemeinsame Mittagessen und andere Teamevents schnell mit ECON-Kollegen in Kontakt und kann sich so über verschiedenste Themen austauschen. Ich habe mit einigen anderen ECONs zum Beispiel erfolgreich am Brückenlauf in Düsseldorf teilgenommen.

Visiting Consultant Fynn

Werden auch Sie jetzt Teil unseres Teams! Gestalten Sie mit uns die Energiewelt von morgen.

Events

Ein Blick hinter die Kulissen
Lernen Sie unsere Consultants bei einem Event kennen und erfahren Sie mehr über unsere Projekte.

PV & Battery

PV & Battery Geschäft
Erfahren Sie mehr über die Rolle unserer Consultants beim Aufbau des PV & Battery Geschäftes bei E.ON.

Offene Stellen

Starten Sie jetzt
Sie wollen die Energiewende vorantreiben? Dann werden Sie Teil unseres Teams. Jetzt bewerben!