Arnes Story

„Ich kann die Entwicklung der ECON aktiv mitgestalten und gleichzeitig vertrauensvolle, lange Kundenbeziehungen aufbauen, die auch über das Projekt hinausgehen.“

Principal Arne
Arne, Principal

Arne kam nach seinem Studium an der Technischen Universität Dortmund zu ECON – er wurde kürzlich zum Principal befördert und treibt aktuell gemeinsam mit unserem Kunden E.ONs PV & Battery Business voran.

Wie sehen deine Aufgaben bei uns aus?

Ich bin direkt nach dem Studium als Project Consultant bei der E.ON Inhouse Consulting (ECON) eingestiegen und mittlerweile seit über sechs Jahren dabei. Aktuell blicke ich auf einige Wochen als Principal zurück. Meine Aufgabe ist es, nachhaltige Ergebnisse für den E.ON-Konzern zu erarbeiten und gleichzeitig die Berater auf meinen Teams zu entwickeln. Darüber hinaus kann ich die Entwicklung der ECON aktiv mitgestalten und baue gleichzeitig vertrauensvolle, lange Kundenbeziehungen auf, die auch über das Projekt hinausgehen.

Was ist das Besondere an der Arbeit als Inhouse Consultant?

Die Arbeit als Inhouse Consultant verknüpft für mich drei Aspekte: Erstens lerne ich Methoden und Arbeitsweisen kennen, die auch in der externen Beratung Anwendung finden und entwickle zweitens spezifisches Wissen über ein Unternehmen (E.ON) bzw. eine Industrie (Energie). Drittens erhalte ich direktes Feedback, ob die eigenen Konzepte und Ideen in der Praxis anwendbar sind, da man viel näher am Unternehmen dran ist.

Principal Arne
Was schätzt du besonders an deiner Arbeit als Inhouse Berater bei E.ON Inhouse Consulting?

An erster Stelle, ganz klar, das E.ON Inhouse Consulting-Team. Ich habe hier nicht nur viele nette Kollegen getroffen, sondern auch Freundschaften geschlossen. Mir gefällt außerdem die offene, kollegiale Art, mit der wir als Inhouse Consultants gemeinsam mit den Kundenteams E.ONs Zukunft gestalten. Durch die aktuellen Entwicklungen und Umbrüche in der Energiewelt kann ich mir gerade keinen spannenderen Ort als E.ON vorstellen.

Was hast du vor deinem Einstieg bei ECON gemacht?

Ich habe Wirtschaftsingenieurwesen mit der Vertiefung "Industrial Management" an der Technische Universität Dortmund studiert. Neben dem Studium habe ich in mehreren Praktika verschiedene Unternehmen kennengelernt, darunter insbesondere die Energiewirtschaft und auch den E.ON-Konzern.

Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Freunden und Familie, schalte bei Sport oder einem interessanten Buch ab oder gehe segeln.

Werden auch Sie jetzt Teil unseres Teams! Gestalten Sie mit uns die Energiewelt von morgen.

Projekt PV & Battery

PV & Battery Geschäft
Erfahren Sie mehr über die Rolle unserer Consultants beim Aufbau des PV & Battery Geschäftes bei E.ON.

Entwicklung

Die Kollegen von morgen 
Unsere Consultants geben Ihnen einen Einblick in ihren Werdegang und ihre persönlichen Erfahrungen bei ECON.

Jobs

Starten Sie jetzt
Sie wollen die Energiewelt von morgen gestalten? Dann erfahren Sie mehr über Ihren möglichen Einstieg bei uns.