Neue Energiewelt

Neue Energiewelt - E.ON

Wir füllen den Tank mit Sonne. Tauschen Energie mit dem Nachbarn. Werden vom Konsumer zum Prosumer.

Auf dieser Seite bereisen wir das Universum der Energie. Wir richten den Fokus auf einzelne, spannende Zukunftsthemen. Unsere Themenpalette reicht von Windenergie, Solar und Photovoltaik über Elektromobilität bis hin zu dezentralen Energielösungen. Dabei zeigen wir die neue Energiewelt aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Wir begleiten Helden unseres Alltags und berichten durchaus subjektiv mit einer Leidenschaft für das, was wir tun. 

 

Neue Energiewelt - E.ON
Neue Ernergiewelt erobern

Neue Energiewelt erobern

Dezentral, digital, erneuerbar - so sieht die Energiewelt aus. Eine Welt, in der immer mehr Menschen ihre Energie selbst erzeugen, vom Konsumer zum Prosumer werden: indem sie beispielsweise überschüssige Solarenergie dem Nachbarn schenken. Oder verkaufen. Oder im Keller speichern, um sie nachts zu nutzen.

Hyllie- Zukunft der Energieversorgung

Die Zukunft beginnt in Hyllie

Alle reden von Sustainable oder Smart Cities, von Prosumern, Grids und Smart Metern - ein Schlagwort des modernen Citylebens jagt das andere. Meist beschreiben diese wolkigen Begriffe künftige Entwicklungen oder abstrakte Wunschvorstellungen. In Hyllie ist das anders: Hier hat die Zukunft der Energieversorgung mitten in der Stadt bereits begonnen.

Trends Energiewelt

Sieben mal Trend

Was bestimmt die neue Energiewelt? Wir haben einige der wichtigsten Trends zusammengestellt.

Dezentral. Nachhaltig. Digital.

"Die Energiemärkte ändern sich rasant und der Wettbewerb im Energiemarkt ist intensiv. Bedürfnisse unserer Kunden verändern sich grundlegend. Eine neue Energiewelt entsteht. Unsere drei Geschäftsbereiche spiegeln daher die globalen Energietrends wieder: Immer mehr herkömmliche Stromnetze werden zu intelligenten Energienetzwerken, immer mehr Energie wird als Teil der Bekämpfung des Klimawandels erneuerbar erzeugt, und immer mehr Kunden fragen nach innovativen Energiekonzepten."

Dr. Johannes Teyssen, CEO der E.ON SE

Möchten Sie etwas loswerden, sich an einer Diskussion beteiligen, der Welt Ihren Standpunkt mitteilen?

Dann kommentieren Sie einfach unter den Beiträgen oder suchen Sie den Kontakt auf einem der anderen Sozialen Netzwerke.