Grund für die Angebote

Nach der Übernahme der innogy Gruppe durch die E.ON Gruppe und Umsetzung eines verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Out wurde innogy Teil der E.ON Gruppe und vollständig integriert.

Als Teil dieses Integrationsprozesses hat die E.ON Gruppe damit begonnen, alle Finanzierungs- und Berichterstattungsaktivitäten der Gruppe zu zentralisieren. Infolgedessen ist die E.ON SE als oberstes Mutterunternehmen zur Emittentin oder Garantin aller künftigen Fremdkapitalverbindlichkeiten der E.ON Gruppe geworden. Darüber hinaus umfassen die geplanten Optimierungsmaßnahmen auch die Einstellung der von innogy durchgeführten konsolidierten Finanzberichterstattung. Außerdem wird erwartet, dass gruppeninterne Umstrukturierungen das Gesamtvermögen und/oder die Kapitalisierung, die den Anleihegläubigern von innogy zur Verfügung steht, reduzieren werden. Ferner werden alle verbleibenden Ratingverträge der innogy gekündigt.

E.ON will eine faire Behandlung der Anleihegläubiger sicherstellen und bietet daher innogy Anleihegläubigern die Möglichkeit an, den gleichen Rang wie bestehende E.ON Gläubiger zu erreichen sowie Schuldverschreibungen zu halten, die vergleichbaren Anleihebedingungen unterliegen.

Dies erfolgt auf zwei Wegen: Consent Solicitations nach dem Schuldverschreibungsgesetz hinsichtlich der unten unter 1) aufgeführten Anleihen und Umtauschangebote hinsichtlich der unter 2) aufgeführten Anleihen.

Die Inhaber von innogy Anleihen müssen handeln, um in den Genuss der oben erwähnten Vorteile zu kommen. Sie werden gebeten, das Consent Solicitation Memorandum bzw. das Exchange Offer Memorandum sorgfältig zu lesen und den Änderungsvorschlägen zuzustimmen bzw. das Umtauschangebot anzunehmen.

Die Abstimmungen ohne Versammlung haben in der Zeit vom 0.00 (MEZ) am 4. September 2020 bis zum 23:59 (MEZ) am 11. September 2020 stattgefunden. Teilnehmende Gläubiger erhalten Niederschrift und Teilnehmerverzeichnis der sie betreffenden Abstimmung ohne Versammlung von der Gesellschaft (innogy Finance BV c/o E.ON SE, Brüsseler Platz 1, 45131 Essen, E-Mail: investorrelations@eon.com) oder der Abstimmungsleiterin (Notarin Dr. Christiane Mühe, FM Notare, Taunusanlage 17, 60325 Frankfurt am Main, E-Mail: innogy@fm-notare.com) gegen Nachweis der Teilnahme zur Verfügung gestellt.

ISIN Währung Ausstehendes Nominal
(Originalwährung, Mio.)
Kupon (%) Fälligkeit Angebot Gebühr (%)
XS0127992336 GBP 570,00 6,500 20.04.2021
Consent Solicitation ///
XS0412842857 EUR 1000,00 6,500 10.08.2021 Consent Solicitation ///
XS0437307464 GBP 500,00 5,500 06.07.2022 Consent Solicitation ///
XS1829217428 EUR 750,00 0,750 30.11.2022 Consent Solicitation ///
XS0170732738 GBP 487,50 5,625 06.12.2023 Consent Solicitation 0,05
XS0982019126 EUR 800,00 3,000 17.01.2024 Consent Solicitation 0,05
XS1595704872 EUR 750,00 1,000 13.04.2025 Consent Solicitation 0,05
XS1829217345 EUR 500,00 1,625 30.05.2026 Consent Solicitation 0,05
XS1702729275 EUR 850,00 1,250 19.10.2027 Consent Solicitation 0,05
XS1761785077 EUR 1000,00 1,500 31.07.2029 Consent Solicitation 0,05
XS0147048762 GBP 760,00 6,250 03.06.2030 Consent Solicitation 0,05
XS0162513211 EUR 600,00 5,750 14.02.2033 Consent Solicitation 0,05
XS0909427782 USD 17,40 3,800 05.04.2033 Consent Solicitation 0,05
XS0735770637 GBP 600,00 4,750 31.01.2034 Consent Solicitation 0,05
XS0437306904 GBP 1000,00 6,125 06.07.2039 Consent Solicitation 0,05
XS0858598898 EUR 100,00 3,500 03.12.2042 Consent Solicitation 0,05
XS0887582186 EUR 150,00 3,550 13.02.2043 Consent Solicitation 0,05
ISIN Währung Ausstehendes Nominal
(Originalwährung, Mio.)
Kupon (%) Fälligkeit Angebot Gebühr (%)
XS1539873437 EUR 468,00 3,500 26.10.2037 Exchange Offer 0,05
XS1535776097 JPY 20000,00 3,31 17.02.2040 Exchange Offer 0,05
Aktuelle Anleihebedingungen
Angebotsunterlagen und Mitteilungen
Dokumente für die Gläubigerversammlung
Weitere Informationen
Pressemeldungen