Kunden Investoren Karriere Innovation Nachhaltigkeit Über E.ON
Kunden Investoren Karriere Innovation Nachhaltigkeit Über E.ON

Tief unter der Erde, eingebettet unter einem der innovativsten Geschäftsviertel Londons, liegt ein Heizkraftwerk mit einer langen und faszinierenden Geschichte - und es weist den Weg in eine grünere Zukunft für den Energiemarkt Großbritanniens.

Der Wettbewerb um die Benutzerschnittstelle der Zukunft wird härter. Momentan wird das Feld noch ganz klar von „Touch“ angeführt, doch der vielversprechende Newcomer „Voice“ holt stark auf. Wer wird das Rennen gewinnen und für die nächsten Jahre und Jahrzehnte bestimmen, wie wir mit unseren digitalen Geräten interagieren?

Denken wir an Elektrofahrzeuge, so sehen wir uns natürlich meist als Verbraucher. Einige Elektroautos konsumieren jedoch nicht nur Energie. Sie können dank eines intelligenten Energiemanagementsystems für zuhause auch überschüssigen Strom zurück ins Netz einspeisen.

Jeder braucht gute Nachbarn. Vor allem, wenn man für seinen Strom auf sie angewiesen ist. Könnten Gemeinde- und Nachbarschaftssysteme die Einführung von grüner Energie vorantreiben?

Wir haben alle neidisch auf die Elite Hollywoods mit ihren persönlichen Assistenten geschaut, die im Hintergrund herumschwirren und jede Facette ihres persönlichen und beruflichen Lebens organisieren. Wäre es nicht erstaunlich, jemanden zu haben, der ausschließlich dafür da ist, Ihnen das Leben leichter zu machen?

Wenn es um Energie geht, sind nur wenige Wärmequellen so zuverlässig wie unser eigener Körper. Seit jeher kuscheln wir nicht nur, weil es gemütlich ist und Sicherheit verspricht, sondern oft auch schlicht und einfach, weil es wärmt. Und doch scheint es außer der Verwendung unseres Atems zum Wärmen unserer kalten Hände im Winter nicht so viele offensichtliche Anwendungen für die Nutzung unserer Körperwärme zu geben.