„Der Wandel rollt nicht auf den Rädern der Unvermeidbarkeit herein, sondern kommt durch ständigen Kampf.“ Dr. Martin Luther King, Jr.

Die Gesellschaft verändert sich rasch. Politische und soziale Umwälzungen liegen in der Luft. Der Einsatz schien nie höher zu sein. Noch nie schien die Zukunft weniger sicher. Kommt Ihnen das bekannt vor?

All diese Dinge kann man über die Gegenwart sagen. Aber ich spreche eigentlich von einer anderen entscheidenden Zeit in der Weltgeschichte: den 1960er Jahren.

Echte Führungskräfte inspirieren die Welt und gehen mit gutem Beispiel voran

In keiner anderen Periode der jüngeren Geschichte gab es so viele radikale Veränderungen. Und inmitten all dieser Turbulenzen sticht eine Führungsfigur heraus. Er inspiriert auch heute noch Millionen von Menschen auf der ganzen Welt: Dr. Martin Luther King, Jr., der visionäre Führer der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

Da wir am 4. April den Jahrestag der Ermordung Dr. Kings begangen haben, ist es ein guter Zeitpunkt, über seine kraftvolle Botschaft nachzudenken, die noch heute bei allen Führern Widerhall findet. Vor allem glaube ich, dass Dr. King die beiden Qualitäten verkörpert, die in Zeiten des Wandels für große Führungsstärke kennzeichnend sind: Beständigkeit und Engagement.

Wahre Führungspersönlichkeiten inspirieren die Welt um sie herum und gehen mit gutem Beispiel voran. Um Dr. King zu zitieren: „Eine echte Führungspersönlichkeit sucht nicht nach Konsens, sondern sie formt den Konsens.“

Diese Art der Führung erfordert Engagement, was bedeutet, dass man sein Ziel kennt und es kompromisslos verfolgt. Und man braucht Mut, um mit seinen Werten im Einklang zu bleiben, auch wenn man mit Unsicherheiten konfrontiert ist. Ich möchte einige Gedanken darüber mitteilen, wie die Kultivierung dieser Eigenschaften uns zu stärkeren Führungspersönlichkeiten macht.

Engagement aufbauen

Wir sind den Dingen verpflichtet, an die wir wirklich glauben. Engagement bedeutet, dass unsere Herzen und Köpfe auf derselben Seite stehen.

Wenn wir uns für unser Ziel einsetzen, gewinnen wir Kraft und Klarheit, auch wenn alles um uns herum unsicher erscheint. Wenn wir uns unserem Ziel verpflichtet fühlen, können wir die richtigen Prioritäten setzen, so dass wir besser auf die Herausforderungen vorbereitet sind, die auf uns zukommen.

Aber wie erreichen wir Engagement, in uns selbst und in unseren Organisationen? Das erfordert ein Ziel. Wir brauchen eine klare Vorstellung davon, was wir in der Welt erreichen wollen – und warum es so wichtig ist, nicht nur für uns selbst, sondern auch für diejenigen, die nach uns kommen.

Consistency puzzle image

Kontinuität aufbauen

Um beständig zu handeln, müssen wir eine starke Beziehung zu unseren Werten haben. Diese Werte leiten uns bei der Arbeit zur Erfüllung unseres Zwecks. Sie machen unser Handeln sinnvoll. Sie verleihen unserem Handeln Kraft und Engagement. Und wenn unser Handeln durch starke Werte untermauert wird, bleiben wir konsequent und beständig.

Wenn Sie nach Ihren Werten leben, werden Sie sehen, wie viel Energie und Kraft Sie aus ihnen schöpfen. Es ist in Zeiten starken Gegenwinds schwer, nach seinen Werten zu leben, aber es erleichtert den Entscheidungsprozess. Es gibt Ihnen einen Maßstab, an dem Sie mögliche Lösungen für die Probleme, mit denen Sie konfrontiert sind, testen können. Konsequenz ist gelebtes Engagement.

Und sie erfordert Kontinuität in Worten und Taten. Dies schafft die Stabilität, die bestimmt, wie andere Sie als Führungspersönlichkeit wahrnehmen. Das ist es, was Ihr „persönliches Markenzeichen“ der Führung definiert.

Building consistency

Den Quoten trotzen

Als Führungspersönlichkeiten können wir uns alle von Dr. King inspirieren lassen, einem Mann, dessen Engagement und Konsequenz ihn befähigte, unglaubliche Kämpfe zu überwinden. Er verstand, dass Veränderung kein einfacher Prozess ist und dass es eines „kontinuierlichen Kampfes“ bedarf, Tag für Tag unser Ziel zu erreichen. Er wird heute für sein unerschütterliches Engagement und seine konsequente Hingabe an seine Werte verehrt: Gerechtigkeit, Gleichheit und Gewaltlosigkeit.

Martin Luther King ist es zu verdanken, dass die Welt heute ein besserer Ort ist. Er inspiriert uns dazu, tapfer unseren Werten zu folgen und an unserem Ziel festzuhalten, auch wenn wir uns mit enormer Unbeständigkeit konfrontiert sehen. Wir haben vielleicht nicht immer alle Antworten, aber wenn wir uns zu unserem Ziel bekennen und konsequent unseren Werten folgen, gibt es keine Grenzen für das, was wir erreichen können.

Die Gesellschaft verändert sich schnell, und politische und soziale Umwälzungen liegen in der Luft. Die Zukunft schien nie weniger sicher. All diese Dinge können die Gegenwart beschreiben, aber sie können auch zur Beschreibung eines entscheidenden Zeitpunkts in der Weltgeschichte herangezogen werden: die 1960er Jahre.

Erstmals veröffentlicht am 27. April 2020

About Thomas Birr
Über Thomas Birr
Thomas Birr ist ein engagierter Stratege und Innovator mit über 30 Jahren Erfahrung im Energiesektor. Seine Karriere spiegelt seine ganz persönliche Lebenseinstellung wider: energisch, unbeirrbar und unternehmerisch. Er war in zahlreichen Führungspositionen tätig und hat mit seinem umfassenden Fachwissen über Energie, Innovation und eine globale Vision für die vor ihm liegenden Herausforderungen strategische Führungsqualitäten entwickelt. Future Forward ist Thomas' persönlicher Blog, in dem er seine einzigartigen Beobachtungen über Führung, Innovation und die Kraft des Wandels mit anderen teilt.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Werden Sie auch Teil der Innovatoren-Gemeinschaft und bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten zur Zukunft der Energie auf dem Laufenden.

Bitte beachten Sie, dass unser Newsletter in englischer Sprache erscheint.

* ist erforderlich
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Werbeeinwilligung

E.ON Group Innovation wird die Informationen, die Sie auf diesem Formular angeben, verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um Sie über Updates und Marketing zu informieren. Bitte teilen Sie uns alle Möglichkeiten mit, wie Sie von uns hören möchten:

Please accept this option.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile jeder E-Mail klicken, die Sie von uns erhalten, oder indem Sie uns unter agile@eon.com kontaktieren. Wir werden verantwortlich mit Ihren Informationen umgehen. Für weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken besuchen Sie bitte unsere Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir verwenden Mailchimp als unsere Marketing-Plattform. Indem Sie unten klicken, um sich anzumelden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Informationen zur Verarbeitung an Mailchimp weitergeleitet werden. Mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp erfahren Sie hier.

Etwas ist schief gelaufen. Bitte später noch einmal versuchen.

Fast geschafft.

Folgen Sie uns auf Social Media