Nachhaltige Energie als harte Währung

Während oberirdisch hier in der City of London an einem der wichtigsten Finanzplätze der Welt große Geschäfte gemacht werden, ist auch unterirdisch der richtige Platz für ein Big Business – genauer gesagt, ein Energie-Business. Denn die Stadt London betreibt hier, mitten im Finanzdistrikt, zusammen mit E.ON eines der gewaltigsten Kraftwerke und visionärsten urbanen Energieprojekte der Stadt. Weitgehend unbemerkt vom geschäftigen Treiben auf den Straßen Londons setzen wir mit einem rund 11 km langen Netzwerk Maßstäbe in Sachen urbaner Nachhaltigkeit.

Energie für 11.300 Wohnungen

5.000 t CO2-Einsparung/Jahr

65.000 MWh/Jahr

Citigen-Schaltbild

Eine runde Sache in der Londoner Square Mile

Der Einsatz der zwei gewaltigen, hocheffizienten Gasmotoren des Typs MWM TCG 2032 V16 in der Square Mile von London ist auf der einen Seite mit vielen konkreten Vorteilen und technischen Finessen verbunden. Auf der anderen Seite ist er aber vor allem das Resultat eines großen, visionären Gedankens für eine nachhaltige Stadtentwicklung, der zur heutigen Zeit und Energiewende passt. Hier in der City of London wurde die Frage „Wie können wir bei der urbanen Energieversorgung möglichst effizient umweltpolitische Ziele und eine Emissionsminderung erreichen, ohne Risiken einzugehen – und gleichzeitig damit Geld verdienen?“ erstaunlich einfach beantwortet. Die Verantwortlichen der Stadt London fanden nach kurzer Zeit in Zusammenarbeit mit unseren Experten eine Lösung, die zu 100 % dem Anspruch einer nachhaltigen Stadtentwicklung entspricht.

Eine neue (Tri-)Generation der Londoner Energieversorgung

Die drei mit Erdgas betriebenen Gasmotoren des Typs MWM TCG 2032 V16 können jeder bis zu 4,4 MWel Leistung erzeugen und sind bekannt für ihre Robustheit, Nachhaltigkeit und hohe Effizienz. Die Vorteile für die Stadt London sind ebenso beeindruckend: Neben finanziellen Einsparungen durch niedrigere Betriebskosten sind besonders die CO2-Einsparungen durch die KWK-Technik sowie die Unterstützung von umweltpolitischen Zielen wie die „local agenda 21 in the UK“ hervorzuheben. Ein weiterer genialer, nachhaltiger Zug im fast schachbrettartig angelegten Zentrum von London war, das insgesamt 11 km lange Netzwerk in die vorhandenen U-Bahn-Tunnel und Versorgungsschächten Londons zu integrieren. Insgesamt ist Citigen London in und unter dem Finanzdistrikt der City ein strahlendes Beispiel für nachhaltige Stadtentwicklung und ein exzellentes Geschäft – vor allem für die Zukunft.

Citigen Ingenieure

Weitere spannende Projekte

Noch Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

City Energy Solutions
Brüsseler Platz 1 45131 Essen