Kann die überschüssige Wärme eines Datencenters eine ganze Gemeinde mit Energie versorgen?

Binero Group AB

Binero Group AB

Daten und Technologie

Binero Group (vormals Online Group) ist ein schwedischer Anbieter digitaler Infrastrukturdienste, dessen neues Rechenzentrum sich im nördlich von Stockholm gelegenen Bällstaberg befindet.

Die Herausforderung

Rechenzentren verbrauchen enorme Energiemengen und haben oft negative Auswirkungen auf die Umwelt. Wir sahen in der Entwicklung eines neuartigen Rechenzentrums in Bällstaberg die Gelegenheit, eine einzigartige, nachhaltige Lösung für die Binero Group zu entwickeln.

Außergewöhnliches Denken

Wie macht man das Internet umweltfreundlicher? Die Binero Group suchte nach einer Lösung, von der nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Gesellschaft profitiert. Deshalb haben wir uns entschlossen, diese großartige Gelegenheit zu ergreifen, um die örtliche Gemeinschaft nachhaltig zu unterstützen. 

Kreative Lösungen

Mit unserer Energielösung wird das neue Rechenzentrum nicht nur mit 100 % erneuerbarer Energie versorgt – die Abwärme wird auch in E.ONs örtliches Fernwärmenetz gespeist. So kann die überschüssige Energie für andere Zwecke eingesetzt werden, beispielsweise zum Heizen nahegelegener Städte.

Der Unterschied

Dank unserer nachhaltigen Lösung beweist die Binero Group, dass sie ein umweltfreundliches Unternehmen ist - ein erster Schritt hin zu weiteren grünen Lösungen in der Zukunft.

Fordern Sie uns dazu heraus, Energieeffizienz in Gewinn für Ihr Unternehmen zu verwandeln.

Erfolgsstorys

Kann man aus Reifen Eis herstellen?
Gasrußwerke

Wir werden überschüssige Wärme der Gasrußwerke in neue Einnahmequellen umwandeln und ihrem Nachbarn Coldstore helfen, von günstiger Energie zu profitieren.

Kann ein Supermarkt durch intelligentere Energiesteuerung 200 Tonnen CO2 einsparen?
Marks & Spencer

Gemeinsam mit Marks & Spencer haben wir in 550 Geschäften, Energieersparungen von 34 % erzielt. Darüber hinaus sparte das Unternehmen bares Geld und realisierte seine ambitionierten Ziele bei der Reduktion des CO2-Austoßes.

Kann ein globaler Hersteller von Werkzeugmaschinen seine Energiesysteme so integrieren, dass er seine Energieziele erreicht?
Success story

Wir haben Alfred H. Schütte geholfen, seine Energieziele mit einer Verbrauchsreduktion von 14 % zu übertreffen.

Erreichen Sie Ihre Ziele

Profitability

Profitabilität

Energiesparpotentiale in bare Münze verwandeln

Sustainability

Nachhaltigkeit

Ein energieeffizientes Unternehmen schaffen

Security

Sicherheit

Ihre Energieversorgung sicherstellen

Comfort

Komfort

Das Kunden- und Mitarbeitererlebnis verbessern

Wie wär’s mit einem Gespräch?

Erfahren Sie, wie wir Ihr Unternehmen energieeffizienter machen können.