7 Beispiele, wie Ihr Unternehmen von Elektrofahrzeugen profitiert

Wenn Sie in Elektrofahrzeuge investieren, zeigen Sie, dass Ihr Unternehmen umweltbewusst handelt, aber Elektrofahrzeuge bieten mehr als nur die Möglichkeit, Ihre CO2-Bilanz zu verbessern.

Hier sind 7 weitere Möglichkeiten, wie zukunftsorientierte Unternehmen von Elektrofahrzeugen profitieren:  

1. Mitarbeiterbindung

Unternehmen können die Mitarbeiterfluktuation reduzieren, indem sie in Elektroautos investieren, denn Unternehmen mit Elektroflotten weisen einen höheren Grad an Mitarbeiterzufriedenheit auf. Ladestationen am Arbeitsplatz steigern die Attraktivität Ihres Unternehmens für talentierte Bewerber.

2. Kostenloses Marketing

Apps wie z. B. ChargeMap sind bereits relativ weit verbreitet. Sie platzieren Ihre Ladestationen dort sozusagen sichtbar auf der Landkarte für Nutzer von Elektrofahrzeugen. Das steigert die Kundenfrequenz, zieht potenzielle Kunden an und hebt Ihr Unternehmen von anderen ab.

3. CSR-Ziele erreichen

Demonstrieren Sie unternehmerische Sozialverantwortung, indem Sie sowohl die von Ihrem Unternehmen verursachten Emissionen senken als auch Ihren Mitarbeitern die Nutzung von Elektroautos näherbringen. So kommen Sie dem Unternehmensziel von null CO2-Emissionen einen weiteren Schritt näher.

4. Vermeiden Sie Mehrkosten

Für Unternehmen, die Ihren Sitz in der Innenstadt haben oder in die Innenstadt liefern, können eingesparte Abgaben einen echten Unterschied bedeuten. In Mailand z. B. sind Elektrofahrzeuge bereits von der Staugebühr befreit, während in London Gebühren für Fahrzeuge, die nicht die strengen Emissionsnormen erfüllen, steigen sollen.

5. Neue Einnahmequellen erschließen

Wenn die Ladestation eines Unternehmens auch von Kunden und der Öffentlichkeit genutzt werden, können die Ladegebühren verrechnet werden. So sind Ladestationen für Elektroautos nicht nur ein Weg, um Geld zu sparen, sondern auch eine Möglichkeit, zusätzliches Einkommen zu generieren.

6. Staatliche Förderungsinitiativen nutzen

Innerhalb Europas können Unternehmen von Steuervergünstigungen profitieren. In Paris zum Beispiel gibt es Rabatte auf Maut- und Parkplatzgebühren. Darüber hinaus gibt es Ladestation-Initiativen: Beispielsweise werden in Deutschland die Ausgaben für die Einrichtung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge mit bis zu 40 % vom Staat gefördert.

7. Seien Sie der Zeit voraus

Die Investition in Elektrofahrzeuge ist auch eine Investition in die Zukunft. Regierungen und Fahrzeughersteller in ganz Europa suchen nach nachhaltigeren Transportmöglichkeiten für morgen. Wenn Sie heute in Ihre nachhaltige Infrastruktur investieren, sind Sie dem Wettbewerb einen Schritt voraus.