Datenschutzerklärung für die Human Firewall Applikation für mobile Geräte

Allgemeines

Wir nehmen Sie und den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten im Einklang mit den jeweils gültigen gesetzlichen Datenschutzanforderungen nur zu den nachfolgend aufgeführten Zwecken. Diese Applikation soll das Zusammenspiel zwischen den einzelnen Cyber Security Awareness Modulen der E.ON Gruppe steigern und eine weitere Verbesserung des Informationsflusses zwischen Informationssicherheit und der Belegschaft vorantreiben, um so das Bewusstsein für Informationssicherheit zu schärfen. Die Nutzung dieser Applikation ist vollständig freiwillig.

Verantwortliche Stelle

Die Applikation wird durch die Cyber Security der E.ON SE betrieben. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die E.ON SE, Brüsseler Platz 1, 45131 Essen, E-Mail information.security@eon.com. Bitte nutzen Sie auch diese Email-Adresse, wenn Sie Fragen, Hinweise, Korrektur-, Einsichts- oder Ergänzungsbedarf zu den von Ihnen erhobenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung haben sollten.

Datenkategorien und Zwecke der Verarbeitung

Da das Angebot dieser Applikation auf die Mitarbeiter des E.ON-Konzerns beschränkt ist, wird für die erfolgreiche Registrierung eine gültige Email-Adresse aus dem E.ON-Konzern benötigt, auf die dann der Zugangs-Token versendet wird.

Ihre Email-Adresse nutzen wir auch, um Ihnen Benachrichtigungen über Updates (technische Updates, neue App Features) zuzusenden. Außerdem wird die Email-Adresse von uns im Rahmen von Wettbewerben und Gewinnspielen in der Human Firewall App genutzt. Die Email-Adresse wird zur Ermittlung der Gewinner verarbeitet und die Gewinner werden mittels Ihrer Email-Adressen über den Gewinn benachrichtigt.

Zu Ihrem User werden außerdem gespeichert: User-ID, Zugangs-Token, gesammelte Punkte, Anzahl der Log-Ins sowie das Datum Ihrer ersten Anmeldung und der letzten Aktualisierung Ihres Datensatzes. Die Daten werden genutzt zur Gewährleistung technischer Sicherheit, zur Visualisierung gesammelter Punkte und Badges an den User und zwecks anonymisierten Reportings über die Nutzung der App an den Bereich Cyber Security. 

Sofern neben den bereits bestehenden Zwecken andere Zwecke zur Datenverwendung entstehen, prüfen wir, ob diese weiteren Zwecke mit den ursprünglichen Erhebungszwecken kompatibel und damit vereinbar sind. Ist dies nicht der Fall, wird E.ON SE Sie über eine solche Zweckänderung informieren. Liegt keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Datenverwendung vor, wird E.ON Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Einwilligung verwenden.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der o.g. personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung in die Verarbeitung, indem Sie die App auf Ihrem Device installieren und sich dort registrieren.

Dienstleister und Datenweitergabe in Drittstaaten

Beauftragte Dienstleister werden entsprechend auf die datenschutzrechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen durch E.ON SE verpflichtet. E.ON SE lässt einzelne Dienstleistungen und Leistungen durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister ausführen, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ("Drittland") haben, z.B. IT-Dienstleister. In diesen Fällen findet eine Drittland-Übermittlung statt. Soweit rechtlich erforderlich, um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten herzustellen, setzt E.ON SE den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Garantien zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus ein, dazu zählen u.a. EU-Standardverträge. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit weitere Informationen anzufordern sowie Kopien entsprechender Vereinbarungen zur Verfügung gestellt zu bekommen.

Geplante Löschung der Daten

Wenn Sie die Applikation länger als 12 Monate nicht genutzt haben, sehen wir die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr als erforderlich an. Ihr User-Account wird dann von uns gelöscht, gesammelte Punkte und Badges gehen verloren. Eine Nutzung der Applikation ist Ihnen erst nach einer erneuten Anmeldung wieder möglich. Lokale Daten (E-Mail-Adresse) werden erst gelöscht, wenn sie die App deinstallieren.

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten per Email an information.security@eon.com verlangen und damit gleichzeitig Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der Daten widerrufen, Ihre Daten werden dann gelöscht und die Applikation ist für Sie nicht mehr nutzbar.

Datenschutz-Kontakt und Ihre Rechte

Sonstige Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richten Sie bitte an den Datenschutzbeauftragten der E.ON SE unter information.security@eon.com.

Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind und an wen wir diese ggf. weitergegeben haben. Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperrung für bestimmte Zwecke), Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht, sich bei Fragen oder Beschwerden an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Informationsfreiheit und Datenschutz Nordrhein-Westfalen (www.ldi.nrw.de).