E.ON erwartet, dass das bereinigte Konzern-EBITDA für das Geschäftsjahr 2022 bei etwa EUR 8,0 Milliarden (Prognose: EUR 7,6 bis 7,8 Milliarden) und der bereinigte Konzernüberschuss bei etwa EUR 2,7 Milliarden (Prognose: EUR 2,3 bis 2,5 Milliarden) liegen wird. DS Smith und E.ON kooperieren beim Bau eines neuen Kraftwerks im Verpackungswerk in Aschaffenburg. Reduktion des bisherigen Erdgasverbrauchs am Standort um 25 Prozent. Heizen und Kühlen für die Zukunft: E.ON wird Energiepartner der Messe Berlin und sichert klimafreundliche Wärme- und Kälteversorgung E.ON begibt erfolgreich Anleihen in Höhe von 1,8 Milliarden Euro in der ersten Januarwoche 2023