Bild: Außenansicht der E.ON-Konzernzentrale und andere historische Gebäude

E.ON-Geschichte

E.ON ist im Juni 2000 aus der Fusion zweier großer, traditionsreicher Industrieunternehmen entstanden — VEBA und VIAG. Beide Unternehmen sind in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts als Holdings für staatliche Industriebeteiligungen gegründet worden. Nach der Privatisierung in den 60er und 80er Jahren entstanden zwei erfolgreiche DAX-notierte Konzerne. Nach einer klaren Fokussierung auf das Energiegeschäft ist E.ON heute eines der weltweit größten privaten Energieunternehmen. Mit Umsetzung der neuen Strategie wird E.ON sich künftig vollständig auf Erneuerbare Energien, Energienetze und Kundenlösungen und damit auf die Bausteine der neuen Energiewelt konzentrieren.

Verschaffen Sie sich einen kurzen Überblick, verfolgen Sie die Entwicklung des Konzerns von den Anfängen bis heute und erleben Sie ein Stück europäische Wirtschaftsgeschichte.