Bild: Dr. Johannes Teyssen

Worte über Werte

Jørgen Kildahl und Johannes Teyssen erklären, welche messbaren Ziele wir erreichen und welche Bedeutung Nachhaltigkeit für die neue Konzernausrichtung hat.

Bild: E.ON-Mitarbeiter vor Windpark

Nachhaltigkeit bei E.ON

Der Wandel der Energiebranche bringt für E.ON unterschiedliche Chancen und Risiken. Hier stellen wir Ihnen die wesentlichen Herausforderungen vor.

Bild: Solarpanele vor Gebirge

Mehrwert durch Nachhaltigkeit

Unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten zielen auf bessere Profitabilität, Mitarbeiterattraktivität sowie Reputation ab und senken unsere Kosten.

Bild: Personen im Gespräch

Stakeholder verstehen und einbeziehen

Um den Erwartungen unserer Kunden, Mitarbeiter, Investoren und weiterer Interessengruppen gerecht zu werden, haben wir das Stakeholder-Management zu einem Kernprozess der Unternehmensführung gemacht.

  • twitter
Bild: Knöpfe im Maschinenraum

Was ist wesentlich?

Unsere Nachhaltigkeitsberichterstattung konzentriert sich auf die für uns und unsere Stakeholder besonders relevanten, „wesentlichen“ Themen. Diese betreffen alle Wertschöpfungsstufen E.ONs und wurden in einem systematischen Verfahren ermittelt.

Bild: Aktenregister

Arbeitsprogramm 2012–2015

Mit unserem Arbeitsprogramm systematisieren wir unser Handeln und erreichen die gesetzten Ziele.

Bild: Handschlag

Selbstverpflichtung bekräftigt

Unser Vorstand bekennt sich zu gesellschaftlicher Verantwortung als grundlegendem Geschäftsprinzip unseres Konzerns durch die 2006 hierzu eingegangene formelle Selbstverpflichtung.

Bild: E.ON-Mitarbeiter im Meeting

Steuerung im Team

2013 haben wir ein Sustainability Governance Council eingerichtet. Dieses steuert und überwacht unsere Nachhaltigkeitsstrategie auf Führungsebene.

Grafik: Struktur der Konzernrichtlinien

Verbindliche Vorgaben

Systematisch verankert E.ON soziale und ökologische Standards in den Arbeitsprozessen. Sie gelten standortübergreifend bis in die Lieferkette hinein.

Bild: Bulle und Bär

Leistungsnachweis für Experten

Anhand aussagekräftiger Kennzahlen berichten wir kompakt für Investoren und Analysten über unsere Nachhaltigkeitsleistungen in den Bereichen Umwelt, Gesellschaft und Unternehmensführung.

Bild: E.ON-Mitarbeiter mit Ranking in den Händen

Platz und Zahl

Jährlich veröffentlichte Nachhaltigkeitsratings und -rankings bewerten unsere Nachhaltigkeitsleistung.

Fortschrittsbericht

Seit 2005 bekennt sich E.ON zu den zehn Prinzipien des „Global Compacts“ der Vereinten Nationen und berichtet über deren Umsetzung.

Dem Kodex entsprechend

Im Nachhaltigkeitsbericht 2014 berücksichtigen wir die Anforderungen, die sich aus dem „Deutschen Nachhaltigkeitskodex“ (Stand September 2014) ergeben. Die vollständige Entsprechenserklärung finden Sie hier zum Download:

Zuhörer

Hier finden Sie unsere Ansprechpartner für Nachhaltigkeit auf Konzernebene. Ihre Fragen zu E.ONs Verantwortung beantworten wir Ihnen gerne.