Ausschüsse des Aufsichtsrats der E.ON SE

Präsidialausschuss

Der Präsidialausschuss besteht aus vier Mitgliedern. Er bereitet die Sitzungen des Aufsichtsrats vor und berät den Vorstand in Grundsatzfragen der strategischen Fortentwicklung des Unternehmens. In Eilfällen - wenn eine vorherige erforderliche Beschlussfassung des Aufsichtsrats nicht ohne wesentliche Nachteile für die Gesellschaft abgewartet werden kann - beschließt der Präsidialausschuss anstelle des Gesamt-Aufsichtsrats. Der Präsidialausschuss bereitet darüber hinaus insbesondere Personalentscheidungen des Aufsichtsrats vor und ist zuständig für den Abschluss, die Änderung und Beendigung der Anstellungsverträge mit den Mitgliedern des Vorstands und macht dem Aufsichtsrat Vorschläge zur Beschlussfassung über das Vergütungssystem für den Vorstand sowie seiner regelmäßigen Überprüfung. Daneben stimmt er dem Geschäftsverteilungsplan des Vorstands zu.

Mitglieder:
Werner Wenning, Vorsitzender
Erhard Ott, stv. Vorsitzender
Prof. Dr. Ulrich Lehner, stv. Vorsitzender
Eberhard Schomburg

Prüfungs- und Risikoausschuss

Der Prüfungs- und Risikoausschuss besteht aus vier Mitgliedern, die über besondere Kenntnisse auf dem Gebiet der Rechnungslegung bzw. der Betriebswirtschaft verfügen sollen. Der Vorsitzende verfügt als unabhängiger Experte - entsprechend den Vorgaben des Corporate Governance Kodex - über besondere Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Rechnungslegungsgrundsätzen bzw. internationalen Kontrollverfahren.

Der Prüfungs- und Risikoausschuss befasst sich insbesondere mit der Überwachung der Rechnungslegung einschließlich des Rechnungslegungsprozesses, der Wirksamkeit des internen Kontrollsystems, des internen Risikomanagements und des internen Revisionssystems, der Compliance sowie der Abschlussprüfung. Im Rahmen der Abschlussprüfung umfasst dies ebenfalls die Bestimmung der Prüfungsschwerpunkte und der Honorarvereinbarung mit dem Abschlussprüfer. Ferner bereitet der Ausschuss die Entscheidung des Aufsichtsrats über die Feststellung des Jahresabschlusses und die Billigung des Konzernabschlusses vor. Er prüft darüber hinaus die Quartalsabschlüsse, erörtert den Bericht über die prüferische Durchsicht der Quartalsabschlüsse mit dem Abschlussprüfer und behandelt regelmäßig die Risikolage und das Risikomanagement der Gesellschaft. Außerdem befasst er sich regelmäßig mit der Arbeit der internen Revision sowie der Festlegung der Prüfungsschwerpunkte. Der Prüfungs- und Risikoausschuss bereitet ferner den Vorschlag des Aufsichtsrats an die Hauptversammlung zur Wahl des Abschlussprüfers vor.

Mitglieder:
Dr. Theo Siegert, Vorsitzender
Klaus Dieter Raschke, stv. Vorsitzender
Eberhard Schomburg
Werner Wenning

Finanz- und Investitionsausschuss

Der Finanz- und Investitionsausschuss setzt sich aus vier Mitgliedern zusammen. Er berät den Vorstand in allen Fragen der Konzernfinanzierung und der Investitionsplanung. Er entscheidet anstelle des Aufsichtsrats über die Zustimmung zum Erwerb und zur Veräußerung von Unternehmen, Unternehmensbeteiligungen und Unternehmensteilen sowie Sachanlageinvestitionen, deren Wert 2,5 % des Eigenkapitals der letzten Konzernbilanz übersteigt. Überschreitet der Wert der genannten Geschäfte und Maßnahmen 5 % des Eigenkapitals der letzten Konzernbilanz, bereitet er die Entscheidung des Aufsichtsrats vor. Soweit es sich um Finanzierungsmaßnahmen handelt, deren Wert 5% des Eigenkapitals der letzten Konzernbilanz übersteigen, entscheidet der Ausschuss anstelle des Aufsichtsrats bis zu einer Wertgrenze von 10 % des Eigenkapitals der letzten Konzernbilanz. Über diesen Wert hinaus bereitet er die Entscheidung des Aufsichtsrats vor. In Eilfällen kann der Finanz- und Investitionsausschuss auch anstelle des Aufsichtsrats entscheiden.

Mitglieder:
Werner Wenning, Vorsitzender
Fred Schulz, stv. Vorsitzender
Eugen-Gheorghe Luha
Dr. Karen de Segundo

Nominierungsausschuss

Der Nominierungsausschuss besteht aus drei Anteilseignervertretern des Aufsichtsrats. Vorsitzender des Nominierungsausschusses ist der Vorsitzende des Aufsichtsrats. Aufgabe des Nominierungsausschusses ist es, dem Aufsichtsrat unter Berücksichtigung der Ziele des Aufsichtsrats für seine Zusammensetzung Wahlvorschläge an die Hauptversammlung für geeignete Kandidaten zum Aufsichtsrat zu unterbreiten.

Mitglieder:
Werner Wenning, Vorsitzender
Prof. Dr. Ulrich Lehner, stv. Vorsitzender
Dr. Karen de Segundo