Bild: Biomassekraftwerk

Eine flexible Bezugsquelle für CO2-arme Energie

Biomasse stellt eine kontrollierbare Quelle an erneuerbarer Energie dar. Es ist eine Brückentechnologie in eine neue, CO2-ärmere Energiewelt.

2008 haben wir Steven’s Croft in Betrieb genommen. Mit 44 MW Kapazität ist dies das größte, ausschließlich auf Biomasse ausgerichtete Kraftwerk in Schottland. Es versorgt nicht nur 70.000 Haushalte verlässlich mit Strom, sondern vermeidet zudem jedes Jahr 140.000 Tonnen CO2, gegenüber einer Erzeugung des gleichen Stroms durch ein herkömmliches Kraftwerks.

Während wir derzeit den Bau von Blackburn Meadows vorantreiben, einer weiteren Biomasseanlage in UK, ist die Umwandlung von bestehenden Kohlekraftwerken in Biomasseanlagen im Fokus von E.ONs Biomasseaktivitäten. Unser erstes Umwandlungsprojekt Ironbridge läuft bereits, und andere sollen folgen.

Die Biomasse, die in unseren Anlagen verfeuert wird, entspricht E.ONs Richtlinien für die nachhaltige Beschaffung von Kraftstoffen.

Bild: Steven's Croft

Steven's Croft Biomass Plant

E.ON hat Schottlands größtes Biomasse-Kraftwerk gebaut.

 Steven's Croft